Gestatten: Augusta

Der Schrank ist voll, aber ihr habt trotzdem nichts anzuziehen? Eine Herausforderung, die dank Augusta leichter zu meistern ist. Auf der Ecke Rosenthaler Straße/Auguststraße hat sich die Schöne erst Anfang September 2016 niedergelassen und lockt uns mit ihrer Mischung aus Boutique und Concept Store.

Hübsche Grauzone: Rauer Sichtbeton und makelloses Weiß bestimmen die Einrichtung des Shops. Die Farben der Kleidung sind gedeckt, denn auffällige Muster und Färbungen sind nicht Augustas Stil. Das gilt auch für Einrichtung und Accessoires – schlicht, elegant und gut kombinierbar.

Gemütliche Oversize-Cardigans in Strickoptik, leichte Schals im Ombré-Look und weiche Handschuhe aus Wildleder braucht jede Frau im Repertoire. Solche Basics sind absolute Must-Haves und lassen sich schön variieren. Augustas Favorites sind von Labels wie Opus, Nümph und ICHI. Aus großen Kollektionen sind die hübschesten Teile zusammengestellt, so als hätte die beste Freundin schon eine Vorauswahl getroffen.

Kein Platz mehr im Kleiderschrank? Kein Problem. Dann shoppt bei den süßen Interiorpieces, damit die eigenen 4 Wände auch mit euch mithalten können: Bilderrahmen in Roségold, dezent bedruckte Kissenhüllen oder marmorne Schneidebretter mit Holzeinsatz verleihen dem Zuhause das gewisse Extra.

Fazit: Feminin und casual. Love it!

Gut zu wissen: Ob holländische, dänische, deutsche oder spanische Mode, hier bekommt man aus jedem Land nur das Beste!

Und das gibt´s: Klassische Wollmäntel in light grey für 159,95 Euro, schicke Business Hosen aus Melosa Tweed für 59,95 Euro und Espadrilles in Metallic-Tönen für 64,00 Euro.

augusta7

augusta3

augusta2

augusta4

(LS)

Augusta
Auguststraße 44
10119 Berlin

U8: Rosenthaler Platz

Öffnungszeiten: Mo-Mi 10-20 Uhr, Do-Fr 10-21 Uhr, Sa 10-20 Uhr

 

Hinterlasse eine Antwort