Die Farbe Lila

Es gibt einige berühmte Brücken auf der Welt, wie z.B. die Brücke am Kwai oder die Golden Gate Bridge aus der Serie „Die Straßen von San Francisco“. Es gibt mächtige, wie die Öresundbrücke oder geheimnisumwitterte wie die durch den Agententausch bekannte Glienicker Brücke. Und zu guter Letzt hat natürlich auch die Torstraße ihre eigene Brücke…

Lustig bunt in lila steht sie da, die einzige Brücke der Torstraße. Aber irgendwie ist sie ja auch keine Brücke, denn sie ist ja nur temporär aufgestellt. Wie die Pop-up Stores entlang der Torstraße, die immer kommen und gehen. Doch im Gegensatz zu den inszenierten Stores ist diese „Brücke“ nicht Teil einer Marketingstrategie, sondern hat tatsächlich einen Nutzen für die Berliner.

Der Sinn dahinter: die Grundwasserhaltung. Berlin hat einen sehr hohen Grundwasserspiegel, der den Stadtplanern und Bauherren dieser Stadt immer wieder im Wege steht. Er kann sogar eine Gefahr für Häuser werden. Tja, und was machen da nun diese lila Rohre? Diese hier gehören zur Firma Pollems, einer Spezialtiefbaufirma. Bemerkenswert ist, dass diese hässlichen Röhren im Berliner Straßenbild akzeptiert zu sein scheinen und zumindest den Berlinern nicht weiter auffallen. Schaut man mal in das Internet, dann haben diese Rohre schon einige Bekanntheit erlangt und werden in diversen Blogs ausführlich beschrieben. Sie begegnen uns überall dort, wo in die Tiefe gebaut und gebohrt wird. Doch mit dem Abschluss der Großbaustellen wie Hauptbahnhof oder Potsdamer Platz ist auch die Anzahl dieser Monsterrohre zurückgegangen. Aber warum sind sie eigentlich lila? Selbst die Mitarbeiter der Firma Pollems konnten mir keine Antwort auf diese – eigentlich – simple Frage geben.

Vielleicht hat die Farbe ihren Ursprung auch in dem in den 1970er Jahren erbauten Umlauftank des Institutes für Wasser- und Schifffahrtstechnik der TU. Ein wirklich imposantes Gebilde, was S-Bahn-Fahrern immer zwischen den Stationen Bellevue und Zoologischer Garten auffällt. Der Autor hat erst im Zuge der Ermittlungen und nach 22 Jahren in Berlin erfahren, welchen Sinn es hat. Und Retro ist gerade auch und immer wieder hip auf der Torstraße.

Also genießen wir einfach unsere schöne lila Brücke. (MM)

 

rotor218-Die Farbe Lila_02
rotor218-Die Farbe Lila_03

 

 

Hinterlasse eine Antwort